Dolicia Keta - Bouwele / Africa

Dolicia Keta - Bouwele / Africa

D

Off Records

Die aus der Demokratischen Republik Kongo stammende Sängerin und Gitarristin Dolicia Keta ist nun mit einem aktuellen Album zu hören. Keta war auch Mitglied der ersten Frauenband im Kongo namens Elefio Music. Momentan tritt sie vor allem solistisch in Erscheinung und befasst sich zudem mit dem Komponieren von Filmmusik. Ihre Musik, teilweise mit der eigenen Gitarrenbegleitung vorgetragen, gründet sich in der afrikanischen Folklore mit starker rhythmischer Ausformung.

Veröffentlicht wurden zwei Stücke, „Bouwele“ und „Africa“: Ein Hahn kräht und dann beginnt der wilde, feurige Rhythmus der Musik. Stillsitzen ist beinahe unmöglich. Vorgesang und Chorgesang verbinden sich harmonisch. Stakkatobeats durchziehen das Stück „Bouwele“, das auch ein kurzes Gitarrensolo enthält.

Weiche Gitarrensequenzen verschmelzen bei „Africa“ mit dem teilweise mehrstimmigen Gesang. Unter diesem liegt ein steter kurzer Beat als „Kontrapunkt“. Im Vordergrund steht allerdings die Lyrik des Songs, auch wenn sich Gitarren in feinen Linien verfangen, beinahe an Surf Sound angelehnt.

Text: © ferdinand dupuis-panther



Informationen






In case you LIKE us, please click here:


Check out Jazz'halo radio: click on this logo please



our partners:

Clemens Communications


Silvère Mansis
(10.9.1944 - 22.4.2018)
foto © Dirck Brysse


Rik Bevernage
(19.4.1954 - 6.3.2018)
foto © Stefe Jiroflée


Philippe Schoonbrood
(24.5.1957-30.5.2020)
foto © Dominique Houcmant

 

Special thanks to our photographers:

Petra Beckers
Ron Beenen
Annie Boedt
Klaas Boelen
Henning Bolte

Serge Braem
Cedric Craps
Christian Deblanc
Paul De Cloedt
Cindy De Kuyper

Koen Deleu
Ferdinand Dupuis-Panther
Anne Fishburn
Federico Garcia
Robert Hansenne
Dominique Houcmant
Stefe Jiroflée
Herman Klaassen
Philippe Klein

Jos L. Knaepen
Tom Leentjes
Hugo Lefèvre

Jacky Lepage
Olivier Lestoquoit
Eric Malfait
Nina Contini Melis
Arnold Reyngoudt
Jean Schoubs
Willy Schuyten

Frank Tafuri
Jean-Pierre Tillaert
Tom Vanbesien
Jef Vandebroek
Geert Vandepoele
Guy Van de Poel
Cees van de Ven
Donata van de Ven
Harry van Kesteren
Geert Vanoverschelde
Roger Vantilt
Patrick Van Vlerken
Marie-Anne Ver Eecke
Karine Vergauwen
Frank Verlinden

Jan Vernieuwe
Anders Vranken


and to our writers:

Mischa Andriessen
Robin Arends
Marleen Arnouts
José Bedeur
Henning Bolte
Danny De Bock
Ferdinand Dupuis-Panther
Federico Garcia
Paul Godderis
Jean-Pierre Goffin
Bernard Lefèvre
Mathilde Löffler
Claude Loxhay
Etienne Payen
Herman te Loo
Georges Tonla Briquet
Henri Vandenberghe
Iwein Van Malderen
Jan Van Stichel
Olivier Verhelst